top of page

ERFÜLLUNG IST VIELLEICHT ANDERS ALS DU DENKST.

Ich bin Petra Heveroch. Es liegt mir am Herzen, dich dabei zu unterstützen, wieder in dein natürliches Gleichgewicht zu kommen. In deine innere Ruhe, Kraft, Erdung & Klarheit. In die leise, unaufgeregte Zufriedenheit, die entsteht, wenn du ein Leben führst, was sich wahrhaftig anfühlt. Ich gebe dir simple, spielerische und praktische Impulse, Anstoesse & Tools, dich in dich selbst hinein zu entspannen, dich mit allem, was da ist, zu erlauben und dir liebevoll und radikal treu zu sein. 

Was, wenn dir die nächste Mindset-, Spiritualitäts- oder Selbstoptimierungs-Karotte da draußen auch nicht das bringt, was du suchst? Was, wenn du dir, deinem Körper, Emotionen, Situationen, Empfindungen ganz neu begegnen könntest, indem du mit dem ganzen Hinterherrennen, Ändern & Erzwingen wollen aufhörst? Wenn wir ehrlich sind, macht es doch so müde. Was, wenn Erfüllung ganz simpel und bodenständig ist: Dich in jedem Moment so sein zu lassen, wie du bist, ohne Widerstand. Inklusive der dunklen Phasen. Wenn du das erlaubst, entsteht ganz natürlich in dir die pure Freude des Seins & Dinge verändern sich fließend. Ich möchte dich dazu inspirieren, radikal die Verantwortung für dein Wohlbefinden zu übernehmen: Wo bist du im Widerstand? Oder in ungesunden Abhängigkeiten? Wo verbiegst du dich? Was tut dir wirklich gut? Was gibt dir Kraft? Wohin lenkst du deine wertvolle Lebensenergie? Aufrichtig für dich da zu sein, auf dich zu hören und zu dir zu stehen, ist das größte Geschenk, das du dir geben kannst. Wende dich dir und dem Leben mit Neugier, Präsenz, Echtheit, Integrität, Würde und Offenheit zu und schau, was passiert. 

Tauche HIER ein, um mehr zu lesen und ein kleines Experiment zu machen. Oder geh direkt zu den 4 Themenbereichen und schaue, welcher dich ruft. Hör auf deine Körpersignale, während du weiterscrollst. Halte zwischendurch inne und spüre einfach, auch und grade wenn du gestresst bist und deine to-do-Liste lang ist. 

wo liegt dein innerer fokus & dein tiefster wunsch?

Fühlst du dich angesprochen? Schreib mir gerne eine Email an contact@petraheveroch.com. Wir sprechen miteinander, lernen uns kennen und schauen, ob es ein Match gibt für beide Seiten.

Trete gerne auch meinem Patreon Tribe bei. Dort findest du jeden Monat spezifische Living Symbols, praktische Tools, angeleitete Zeichen- und Flow-Workshops & verbindende Gruppensessions zu oben genannten Themen. Ehrlichkeit, Echtheit, Humor, Empathie und Miteinander steht dort an erster Stelle.

neue banner.jpg

Wenn du es satt hast, zu suchen, wenn du aus dem Hamsterrad willst, setz dich still hin und frag: Was ist die Wahrheit, die tiefste Wahrheit? Frag es jedes Mal, wenn du dich leer fühlst und vertraue. 

 

Ganz und gar für dich da sein.

Dir ehrlich, unvoreingenommen und ohne Widerstand zu begegnen, mit Mitgefühl, Sanftheit und Offenheit, ist das Liebevollste, was du tun kannst. Dir treu sein, so gut du kannst, ist ein köstliches Gefühl und kann gleichzeitig so schwer sein. Beobachte, was passiert, wenn du Widerstand löst und dich deinem eigenen intelligenten Fluss hingibst, Schau, was sich ganz praktisch und direkt verändert, wenn du alles da sein lässt, was geschieht, mit voller Präsenz im Körper.

 

Ein Experiment: Nimm dir 5 Minuten für dich. Fühl deinen Körper und alle Empfindungen. Höre deinem Verstand zu ohne zu werten. Leg eine Hand für ein paar Sekunden sanft auf deine Stirn. Jetzt und hier will niemand etwas von dir. Endlich nur du mit dir. Lenke deine Aufmerksamkeit auf deinen Kopfbereich, dein Gehirn. Dann lass den Fokus langsam über den Hals in den Herzbereich wandern und bleib da. 

 

Und jetzt schau, ob sich etwas in dir entspannt und was dein Körper macht, wenn du dir selber (deinem jungen Selbst) Folgendes sagst: "Du musst jetzt grade nicht anders sein, als du bist. Ich versuche nicht dich zu verändern oder zu verbessern. Ich bin für dich da. Ich höre dich, ich fühle dich, ich sehe dich. Du bist ok, genau so wie es jetzt ist. Du musst nicht auf glücklich machen, wenn du es nicht bist. Du musst niemandem etwas beweisen. Du musst nicht so tun, als wäre dein Leben erfolgreich und perfekt, wenn es das nicht ist. Du musst niemandem hinterherrennen. Es ist ok, keine Ahnung zu haben, wie diese Welt wirklich funktioniert. Es ist ok, Fehler zu machen und blinde Flecken zu haben. Es ist verständlich, wenn du erschöpft bist, wenn du nach außen jemand anders bist, als du es innerlich fühlst. Du darfst dich ausruhen, wenn dir danach ist. Du darfst wütend sein. Du darfst anecken und unbequem sein. Du darfst mir alles sagen, mitteilen und ausdrücken, was raus will. Ich bin da und ich bleibe bei dir."

Spür einfach. Das unvoreingenommene präsente Spüren, ohne etwas verändern zu wollen wird uns maximal abtrainiert, dabei ist es das A und O, um voll im Körper zuhause zu sein.

 

Ein anderes Experiment für alle, die grade körperliche Symptome oder starke Emotionen, die sich im Körper ausdrücken: Gehe mit deiner Aufmerksamkeit zu dieser Stelle, die vielleicht schmerzt, drückt oder eng ist. Mit weichem Fokus, auch den Raum darum herum fühlend und ausweitend. Nun lass jede Bewertung (gut/schlecht, falsch/richtig, "will ich loswerden/soll anders sein") bewusst los und spüre nur die Empfindung selber, ohne Label. Werde neugierig und neutral. Die reine Empfindung fühlen. Nun frage dich selber: "Was, wenn ich wüsste, dass jeder Mensch genau das jetzt fühlt? Was, wenn ich auf einem Planeten leben würde, wo es normal ist, dass man sich an der Stelle so fühlt, so normal, wie jede Nacht schlafen zu müssen?" Schau, ob sich etwas entspannt, löst oder verändert (Energie bewegt sich im Körper, Gähnen, Weinen, Empfinden wird stärker/schwächer oder etwas anderes, nichts ist gut oder schlecht). Dies soll nur zeigen, dass oft die Bewertung von etwas viel in der Empfindung ausmacht und dass es möglich ist, Emotionen, Symptome und vieles mehr im Körper ganz neu zu erfahren. Es gibt soviel mehr, als wir denken, wenn wir Bewertung und Widerstand lösen. Wir sind das Wunder des Lebens. 

 

Wenn du dir erlaubst, dich dir selbst ganz offen und sanft zuzuwenden, verändern sich Dinge. Bodenständige, echte, wahrhaftige und ruhige Selbstwertschätzung entsteht, wenn du deinem Alltag, Krisen, emotionalen Wellen, deinem Körper, deinem Business und deinen Beziehungen so begegnest: Mit absolutem Mitgefühl für dich, auch und grade in harten Phasen. Mit dem Mut, alles in dir zu fühlen und auszusprechen, was da ist, auch wenn es Angst macht. Mit Offenheit & Toleranz und der Möglichkeit, dass du Dinge in der Zukunft anders siehst als jetzt. Mit Weichheit, wie fließendes Wasser. Mit soviel Echtheit, Intimität und Ehrlichkeit, wie du kannst, Schritt für Schritt. Mit purer Freude ohne dich dafür zu schämen oder zu entschuldigen. Mit Neugier & Verspieltheit, Humor und Leichtigkeit, wie ein staunendes Kind, falls dies natürlich und ungezwungen aus dir entsteht. Mit gesundem Optimismus, wenn er ehrlich gemeint ist. Mit Selbstverantwortung, Kraft & Mut, dich ohne zu urteilen einzulassen und zu wählen, wohin du deine kostbare Energie lenken möchtest. Mit Dankbarkeit für dich selber und das Wunder des Lebens, das du bist, auch wenn du das Leben nicht verstehst.

Wenn du dich so auf dich und deine Welt einlässt, wächst ein besonderes Gefühl in dir: Zuhause. Geborgen. Warm. Stark. Erwachsen. Zentriert. Egal wohin du gehst, egal, wie sich andere Leute verhalten. Du bist da für dich. Du zermürbst dich nicht mit Affirmationen, Motivationsfloskeln und Selbsthilfe-Techniken, um dich in Zustände zu bringen, die in Wahrheit das negieren, was sich zeigen möchte. Du lernst, achtsam klare Grenzen zu setzen und füllst deinen Raum mehr und mehr aus. Du lässt das, was nicht zu dir passt, bewusst los, auch wenn du riskierst, dafür kritisiert und verlassen zu werden. Du lächelst Sachen nicht weg und kannst Nein sagen, ohne dich dafür zu rechtfertigen. Du priorisierst deine Integrität, denn alles andere fühlt sich falsch an. Du honorierst deine Träume und Bedürfnisse, aber bist auch bereit, dass dir rosarote Brillen abgesetzt und blinde Flecken gezeigt werden. Alte Konditionierungen fallen weg, ohne dass du dafür teure Online-Kurse machen musst. Du erlaubst deinem einzigartigen Weg, sich zu entfalten, ohne dich wie verrückt mit anderen zu vergleichen. Du läufst nicht vor den dunklen, verwirrenden, schmerzhaften und intensiven Anteilen und Empfindungen weg. Du bewegst dich mehr und mehr in deinem natürlichen Rhythmus und tust dir Gutes. Du übernimmst Verantwortung für dein Wohlbefinden. Du fühlst dich geerdet und erfüllt, nicht weil du ein perfektes „Licht & Liebe“ - Leben führst, sondern einfach, weil du nicht vor dir wegläufst. Dinge können um dich herum explodieren, du gehst durch Hochs und Tiefs, aber du kannst mit allem umgehen, weil du respektvoll präsent mit dir bist.

 

Es zu tun ist allerdings nicht so einfach, wie es war, das obige zu lesen. Es ist ganz und gar nicht einfach, sich selber ohne Widerstand zu begegnen. Es ist herausfordernd, ungesunde Muster und Selbstschutzstrategien zu erkennen, sich gegenüber radikal ehrlich zu sein und das loszulassen, was nicht gut tut. Zu wagen, sich ganz zu fühlen, ALLES, und echte intensive Lebendigkeit zuzulassen, kann sehr beängstigend sein. Und Veränderungen passieren Schritt für Schritt, nicht auf Knopfdruck. Es kann nicht kopiert, nicht überstürzt und nicht aufgezwungen werden.

Aber es ist es wert. Bei all meinen Impulsen geht es nicht um die nächste Karotte, quick fixes, eine versteckte Agenda oder darum, dich zu überzeugen, dass du etwas erreichen musst und dass es nur so funktioniert, wie ich es dir erzähle. Es geht darum, dich ganz praktisch zu inspirieren, dich voll auf deine eigene Reise, dein Wesen, deine wahre Kraft einzulassen, dich neugierig hineinzuwagen und dann selbst zu erfahren, was passiert.

Wir sind alle so unterschiedlich. Dennoch können wir alle das Stille, Kraftvolle und Besondere fühlen, das unter der Oberfläche von Druck, Angst und Anspannung liegt. Wenn wir es spüren, braucht es keine Worte. Wir alle haben es verdient, uns zutiefst erfüllt zu fühlen, einfach weil wir uns selbst gegenüber wahrhaftig sind. Schau dir gerne meine 4 Themenbereiche an und spüre deinen Körper: Was fühlt sich weit, klar, freudvoll, einladend und richtig an, was eng, falsch, neutral oder erdrückend? Du entscheidest.

Vielleicht möchtest du auch einen persönlichen eneregetisch-visuellen Anker, der dich in deiner Transformations-Phase unterstützt. Schau, ob ein Motiv aus meiner Zen Kunst oder ein persönliches Living Symbol dich ruft, was nur für dich wirkt Stelle mir gerne alle Fragen, die du hast via contact@petraheveroch.com.

bottom of page